Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

19.06.2021
Logo



Liebe*r Newsletter-Abonnent*in!

Gottesdienstlich beginnt eine intensive Zeit: Vor uns steht das Ende des Kirchenjahrs mit dem Totengedenken - dieses Mal im Horizont von Corona. Am ersten Advent beginnt der dritte Jahrgang der neuen Perikopenordnung. Viele Jesajatexte ziehen sich wie ein roter Faden durch das neue Kirchenjahr und prägen es prophetisch. 
Der 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte und ruft dazu auf, gegen jeglichen Rassismus einzustehen. Bei unseren Weihnachtsgottesdiensten sind in diesem Jahr aufgrund von Corona Kreativität und Umsicht gefragt. Die Landeskirche sammelt auf einem Padlet Ideen. Für all dies finden Sie Informationen in diesem Newsletter. Und last but not least: Lassen Sie sich zu "Anderen Gottesdiensten" durch Nachtschichtpfarrer Ralf Vogel beraten.
 
Herzliche Grüße und viel Kraft für Ihre Gottesdienste!
Evelina Volkmann
Leiterin Fachstelle Gottesdienst
www.fachstelle-gottesdienst.de


Dr. Evelina Volkmann



Sterben und Trauer in Corona-Zeiten




 Gottesdienste am Vorletzten Sonntag des Kirchenjahrs und am Ewigkeitssonntag

In den evangelischen Kirchen der badischen und württembergischen Landeskirchen soll am Vorletzten Sonntag im Kirchenjahr 2020 (Volkstrauertag) der im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Verstorbenen gedacht werden. Am letzten Sonntag im Kirchenjahr (Ewigkeitssonntag) wird in vielen Gemeinden an alle im zu Ende gehenden Kirchenjahr Verstorbenen erinnert; dabei sind in diesem Jahr besonders die Verstorbenen der Lockdown-Wochen und ihre Angehörigen im Blick, die das Sterben oft nur unter erschwerten Bedingungen schwierigen begleiten konnten und denen aufgrund der Schutzverordnungen ein Abschied mit einer größeren Trauerfeier nicht möglich war. Für beide Sonntage wurden unter diesem Aspekt liturgische Entwürfe und Predigtskizzen, die Sie frei verwenden können.


Perikopen III. Jahrgang 2020/2021

 
 

Jesaja predigen

Das Jesajabuch ist das biblische Buch, das die meisten alttestamentlichen Predigttexte beisteuert, so auch in der dritten Perikopenreihe. Es wird 2020/2021 in unseren Gottesdiensten im Advent, an Weihnachten, an Epiphanias, an Lichtmess, in der Passionszeit, an Karfreitag, am Israelsonntag, in der Trinitatiszeit und am Ewigkeitssonntag gepredigt. Die Prophetenschriften sind ein einzigartiges Zeugnis des Volkes Israel. Propheten waren keine Wahrsager, sondern „Wahrheitssager“ – mit Blick auf die Probleme der Gegenwart und ihre Konsequenzen für die Zukunft. Freuen wir uns auf ein spannendes Predigtjahr!
Die Übersichten (Word, Excel, Outlookkalender) zur neuen Perikopenreihe können Sie hier downloaden.

 

Corona-Weihnachten

 
 

Weihnachten 2020 kommt bald

Wie im Jahr 2020 Weihnachten feiern? Mit der Weihnachtsbotschaft, Maske, Mindestabstand und Hygienevorschriften! Ein Gottesdienst im Freien? In kürzerer Form in der Kirche? Geht auch ein Krippenspiel? Oder doch lieber ein digitaler Gottesdienst? Vielleicht auch ein Hausgottesdienst? Dazu gibt es bereits viele konstruktive Ideen. Diese finden Sie unter
https://de.padlet.com/elkwue/Weihnachten2020

Schön wäre es, wenn Sie auch Ihre eigenen Ideen und Planungen hier einstellen würden. So könnten viele davon profitieren. Auch Kommentare zu den Vorschlägen sind möglich.

Machen Sie mit!

 

Andere Gottesdienste

 
 

Nachtschicht-Pfarrer Ralf Vogel berät Sie!

Sie feiern in Ihrer Kirchengemeinde bereits regelmäßig Gottesdienste in anderer Gestalt? Und nun brauchen Sie ein gottesdienstliches Update für Ihr Team, frischen Wind für die Motivation der Mitarbeitenden, neue Ideen für die konkrete Gottesdienstgestaltung? Oder Sie planen, neu einen Anderen Gottesdienst einzuführen? Welche Zielgruppe/n haben Sie dabei vor Augen? Welches Format schwebt Ihnen vor? Lassen Sie sich in all diesen Fragen beraten durch Nachtschicht-Pfarrer Ralf Vogel. Er leitet seit über 20 Jahren den Obertürkheimer Nachtschichtgottesdienst (https://nachtschicht-online.de/), ist Playing Artist und ausgewiesener Fachmann in Sachen Anderer Gottesdienst. Auf Anfrage kommt er zu Ihnen in Ihr Team und in Ihren Kirchenraum und berät Sie vor Ort. Wenn Sie Interesse an diesem Coaching haben, wenden Sie sich bitte an die Fachstelle Gottesdienst.

 

Gottesdienste zu Antirassismus

 
 

Impulse und Vorbereitungsmaterial


"Wo finde ich Material für einen Gottesdienst zum Thema Antirassismus?" Diese absolut aktuelle Frage erreichte vor kurzem die Fachstelle Gottesdienst. Vermutlich greifen zurzeit viele Gemeinden diese Frage auf. Am 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte. Die täglichen Nachrichten unterstreichen die Dringlichkeit dieses Anliegens.

Hier finden Sie unter dem Stichwort "Menschenrechte/Antirassismus" Predigten, Gottesdienstentwürfe, Broschüren und Internetadressen, unter denen Sie weiter recherchieren können:
https://www.fachstelle-gottesdienst.de/informationen-zum-gottesdienst/material-zum-gottesdienst/

 
nach oben Logo
 


Impressum

Fachstelle Gottesdienst im Evangelischen Bildungszentrum Haus Birkach
Grüninger Straße 25
70599 Stuttgart

Telefon: 0711 / 45804-56
Telefax: 0711 / 45804-9440

E-Mail: fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de
Web: www.fachstelle-gottesdienst.de

Presserechtlich verantwortlich:
Kirchenrätin Dr. Evelina Volkmann


Newsletter abonnieren

www.fachstelle-gottesdienst.de/service/newsletter/


Datenschutz und Abmelden

Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier oder schreiben Sie eine E-Mail an fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de.


Darstellungsprobleme

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, klicken Sie bitte hier oder wenden sich an fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de.


© Fachstelle Gottesdienst im Evangelischen Bildungszentrum Haus Birkach