Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

06.08.2020
Header
 
 

Liebe*r Newsletter-Abonnent*in!

In der Karwoche 2020 - mitten in der Corona-Zeit - verschickt die Fachstelle Gottesdienst ihren ersten Newsletter. Auch um Sie zur aktuellen Herausforderung zu informieren. Ich freue mich, dass Sie ihn lesen. Das Ziel ist, Ihnen neue und wichtige Dinge rund um den Gottesdienst mitzuteilen. Und hier tut sich gerade so viel...

Herzliche Grüße, eine gesegnete Karwoche und dann frohe Ostern!

Evelina Volkmann
Leiterin Fachstelle Gottesdienst
www.fachstelle-gottesdienst.de

  Dr. Evelina Volkmann  
 

Abendmahl in Corona-Zeiten

 

Wie jetzt Abendmahl feiern?

Die Corona-Krise hat viele auf neue Ideen gebracht, wie Gottesdienste in alternativen Formaten gefeiert werden können: am Telefon, am Bildschirm, zuhause,... Eine neue Kreativität ist erwacht.
Nun sind wir in der Karwoche und es kommt das Osterfest. Nach wie vor ist es nicht erlaubt, sich in der Kirche zu versammeln. Wie können wir dann das Abendmahl feiern? Im Bereich der gesamten EKD wird inzwischen diskutiert: Geht dies auch online? Im Sinne einer vernetzten Abendmahlsfeier als situationsbedingter liturgischer Möglichkeit (so die Überlegungen in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck)? Oder ist ein Abendmahlsfasten angesagt (so Alexander Deeg oder Kristian Fechtner)? Die Evang. Landeskirche in Württemberg hat entschieden (s. Rundschreiben), in der Karwoche 2020 Hausabendmahlsfeiern zu ermöglichen, ohne dass sie durch eine dafür beauftragte Person geleitet werden. Lesen Sie dazu die theologischen Überlegungen von KR Dr. Frank Zeeb.

 

In eigener Sache

 
 

Was macht die Fachstelle Gottesdienst?

Die Fachstelle Gottesdienst bringt den Gottesdienst in Württemberg ins Gespräch und ist Ansprechpartnerin für alle, die Gottesdienste gestalten:

Melden Sie sich einfach mit Ihrem Anliegen: fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de

Die Fachstelle Gottesdienst ist 2016 aus kleinsten Anfängen entstanden und wächst noch.

 

Fortbildung

 
 

Homiletische Schreibwerkstatt Weihnachten

Anmeldeschluss: 24.08.2020
Kreativ an der eigenen Sprache arbeiten
Mit eigener Sprache anschaulich und wirksam zu predigen, ist sonntägliche Herausforderung. In dieser Schreibwerkstatt erproben Sie Methoden des kreativen Schreibens. In spielerischer und konzentrierter Art finden Sie Zugänge zu den biblischen Texten. Ziel ist es, am Ende einzelne Werkstücke zu haben, die dann in der Feiertagspredigt ihren Platz finden. Voraussetzung sind die Lust am Neuen und am Schreiben sowie die Bereitschaft, die entstehenden Texte in der Gruppe für ein Feedback zur Verfügung zu stellen.
Zielgruppe: Pfarrdienst
Termin: 24.11.2020, 9-17 Uhr
Ort: Tagungszentrum Haus Birkach
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart
Leitung: Dr. Evelina Volkmann
Referent: Pfarrer Christof Messerschmidt
Plätze: 10
Anmeldung bis 24.08.2020: online über den digitalen Dienstweg. Inhaber/innen von Sonderpfarrstellen melden sich hiermit an.

 

Für Sie gelesen

 
 

Kirche und Gottesdienst verändert

Kirche verändert sich und mit ihr der Gottesdienst. Der Atlas Neue Gemeindeformen berichtet, dass die Feier des Abendmahls in neuen Gemeindeformen bzw. in innovativen christlichen Sozialformen boomt. Zahlreiche Gottesdienste finden am Werktag oder am Samstag statt. Das Gebet ist wichtiger geworden. Menschen reisen bis zu 11 km an, wenn ihnen das Angebot zusagt. Gern werden Gottesdienste außerhalb sakraler Räume gefeiert. Erhard Berneburg und Daniel Hörsch von midi Berlin haben im Nov. 2019 diesen Atlas herausgegeben.

 

Für Sie gelesen

 
 

Den Klangraum des Gottesdienstes entdecken

Für jeden Sonn- und Feiertag sind nach der Perikopenordnung zehn Texte vorgegeben, die gemeinsam den Klangraum dieses Tages bilden: Wochenspruch, Wochenpsalm, zwei Wochenlieder und die Perikopen der Jahrgänge I bis VI. Warum ist ein bestimmer Text einem bestimmten Tag zugeordnet? Wie interpretieren sich die zehn Texte gegenseitig? Was klingt an? Wie wird dadurch das Kirchenjahr lebendig? Wie lässt sich der jeweilige Klangraum gottesdienstlich gestalten? Wer dies genauer verstehen will, findet Antworten darauf in dem Buch "Gottes Wort hören und bewahren". Ein unentbehrliches Buch bei jeder Gottesdienstvorbereitung! Es wurde 2019 im Namen der Liturgischen Konferenz in der EKD von Stephan Goldschmidt, Michael Meyer-Blanck und Frank Peters herausgegeben.

 

nach oben Logo
 

Impressum

Fachstelle Gottesdienst im Evangelischen Bildungszentrum Haus Birkach
Grüninger Straße 25
70599 Stuttgart

Telefon: 0711 / 45804-56
Telefax: 0711 / 45804-9440

E-Mail: fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de
Web: www.fachstelle-gottesdienst.de

Presserechtlich verantwortlich:
Pfarrerin Dr. Evelina Volkmann


Newsletter abonnieren

www.fachstelle-gottesdienst.de/service/newsletter/


Datenschutz und Abmelden

Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier oder schreiben Sie eine E-Mail an fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de.


Darstellungsprobleme

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, klicken Sie bitte hier oder wenden sich an fachstelle.gottesdienst@elk-wue.de.


© Fachstelle Gottesdienst im Evangelischen Bildungszentrum Haus Birkach